Aktuelles

Informationen und News bei LGF-Filter

Aktuelles

Hier finden Sie alle Neuheiten
bei LGF-Filter

News – Was es so neues gibt

Aktuelles bei LGF-Filter

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden sowie Lieferantinnen und Lieferanten der LGF Elektrotechnik GmbH & Co KG,

mit Sorge und großer Bestürzung beobachten weiter wir täglich die Entwicklung in der Ukraine.  Zu allererst sind unsere Gedanken, unser Handeln und unsere Unterstützung an die Bevölkerung der Ukraine gerichtet, ebenfalls an unsere hier bei uns vor Ort tätigen ukrainischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren zum Teil auch in der Ukraine verbliebenen Familienangehörigen und Freunden. Zweitens konzetrieren wir unsere Anstrengungen auf die Minimierung der Auswirkungen auf unsere Lieferkette, sowohl im Hinblick auf den Krieg in der Ukraine als auch auf die Sanktionen gegen Russland, die wir selbstverständlich voll unterstützen werden. Diese Geschehnisse zusammen mit den sich wieder verstärkenden Auswirkungen der SARS-Cov-2 (COVID-19) Pandemie machen sich mittlerweile auch deutlich und unmittelbar bei uns bemerkbar.

Auch bei uns im Hause kommt es immer wieder zu Auswirkungen auf unsere Produktion. Lagerbestände und Sicherheitsbestände an Vormaterial für Standardprodukte ermöglichen es uns Aufträge weitestgehend abzuarbeiten und erfüllen zu können, allerdings kommt es immer häufiger in Bereichen der Materialversorgung zu Lieferterminverschiebungen bereits bestätigter Termine und Verspätungen in der Logistik.

Obwohl wir selbstverständlich verschiedenste Hygiene- und Sicherheits-maßnahmen ergriffen haben um die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (m/w/d) zu schützen und gleichzeitig unsere Fertigungskapazität und Lieferfähigkeit bestmöglich zu gewährleisten, kommt es aktuell auch zu personellen Ausfällen und Beeinträchtigungen der Fertigungskapazität, einmal direkt quarantänebedingt oder aufgrund von präventiven Maßnahmen, z.B. im familiären Bereich aufgrund von Einstufungen als Kontaktperson in KiTa oder Schule.

Deshalb kann es vorkommen, dass wir bereits bestätigte Liefertermine ebenfalls nachträglich anpassen müssen. In diesen Fällen werden wir Sie entsprechend informieren um gemeinsam praktikable Lösungen zu finden. Wir stehen in täglichem Austausch mit unseren Lieferantinnen und Lieferanten sowie den Transportdienstleistern.

Angesichts der weiter unruhigen Marktlage bitten wir darum, bei Neubestellungen / neuen Rahmenbestellungen von Bauteilen, aufgrund von angekündigten erhöhten Produktions-und Transportzeiten für Vormaterial sicherheitshalber mit ca. 6-8 Wochen Reserve im Vorlauf zu planen.

Aufgrund bereits erfolgter Preiserhöhungen bei verschiedenen Fertigungsmaterialien und Rohstoffen sowie dem extremen Anstieg bei Energiepreisen wie auch Öl-/Benzinpreisen und damit zu erwartenden Teuerungen im Transportsektor, behalten wir uns vor bei Neubestellungen unsere Verkauspreise entsprechend neu zu kalkulieren und ggf. Korrekturen z.B. in Form von Teuerungszuschlägen vorzunehmen.

Preise aus bestehenden Kontrakten behalten selbstverständlich Ihre Gültigkeit.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter den bekannten Kontaktadressen gerne zur Verfügung.

Vielen Dank und viele Grüße, bleiben Sie gesund.

Ihr Team der LGF Elektrotechnik GmbH & Co KG

Nürnberg, den 10.03.2022